Jugend- und Auszubildendenvertretung JAV 2

Voller Einsatz für Azubis und eine bessere Ausbildung

Die ersten Schritte und Erfahrungen in der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) hast du bereits gemacht. Doch es gibt noch so viele Fragen in deinem Kopf und auch noch so vieles zu entdecken.

Wer mitreden will muss Bescheid wissen! Und wer sicher auftreten will, muss wissen wie man am besten vermittelt was man sagen will. Dann klappt die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat und der Geschäftsführung gleich viel besser!

Und das Beste: Hier kannst Du Recht live erleben. Gemeinsam besuchen wir eine Gerichtsverhandlung. Nutz die Chance und mach Dir selbst ein Bild, wie spannend Arbeitsrecht in der Praxis sein kann.


Inhalte

  • Wiederholung Grundlagen der Gesetze
  • Erweiterung der Kenntnisse Betriebsverfassungsgesetz
  • Erweiterung der Kenntnisse Berufsbildungsgesetz
  • Zusammenarbeit mit den Auszubildenden
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Strategisches Herangehen an Probleme
  • Kontrolle der Ausbildungsqualität
  • Qualität in der Ausbildung steigern
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Rede- und Verhandlungstechniken
  • Besuch des Arbeitsgerichts

Seminar inklusive

  • Besuch beim Arbeitsgericht
  • Buch: Arbeits- und Sozialordnung  
    (Michael Kittner)
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Vorkenntnisse werden für den Besuch dieses Seminars nicht benötigt.

Corona Info

  • Zu deinem Schutz erhältst du Mund- und Nasenschutz-Masken sowie Desinfektionsmittel.
  • Im Seminarraum besteht keine Maskenpflicht.
  • Alle Materialen, Tische, Armlehnen und Arbeitsutensilien werden vor jedem Tagungstag desinfiziert.
  • „Einmalmaterialien“ werden im Anschluss der Veranstaltung entsorgt.
  • Es gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern in den Tagungsräumen
  • Die Tische werden entsprechend gestellt.

Seminaranspruch

Seminare für JAV gemäß § 65 Abs. 1 in Verbindung mit § 37.6 BetrVG


JAV-Mitglieder
haben laut § 37 Abs. 6 Betriebsverfassungsgesetz Anspruch auf die Teilnahme an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen, soweit diese Kenntnisse vermitteln, die für die Arbeit der JAV erforderlich sind. Dies gilt grundsätzlich für alle hier vorgestellten Seminare.

Ersatzmitglieder
der JAV können einen Anspruch darauf haben, ein Seminar zu besuchen. Voraussetzung dafür ist, dass das Ersatzmitglied in der Vergangenheit häufig zur JAV-Arbeit herangezogen worden ist und dies auch für die Zukunft zu erwarten ist (BAG, Beschluss vom 19.09.2001, 7 ABR 32/00).

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.



Zurück zur Übersicht