BR1 Betriebsverfassungsrecht 1

Einstieg in die Arbeit als Interessenvertreter

In diesem Seminar kannst du als Betriebsrat ohne Vorkenntnisse eine Übersicht, über die Rechte und Pflichten entsprechend deines Amtes erwerben. Anhand praxisnaher Beispiele bekommst du einen Überblick über die Geschäftsführung des Betriebsrats. Das Seminar erleichtert den Einstieg in die Arbeit als Interessenvertreter.


Inhalte

  • Neu im Amt: Was nun?
  • Wichtige Kernbegriffe im Betriebsverfassungsgesetz
  • Umgang mit Gesetzen und Kommentaren
  • Grundlagen der Betriebsratsarbeit
  • Zusammenarbeit von Arbeitgeber und Betriebsrat 
  • Rechte und Pflichten des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz 
  • Betriebsratsbüro, Betriebsratssitzung und Beschlussfassung 
  • Vorgehensweise des Betriebsrats bei der Lösung betrieblicher Konflikte 
  • Arbeitsbefreiung und Freistellung für Ihre Aufgaben
  • Schulung von Betriebsratsmitgliedern
  • Organisation und Geschäftsführung im Betriebsrat
  • Geschäftsordnung und Sprechstunden
  • Kosten und Sachaufwand des Betriebsrats
  • Besuch des Arbeitsgerichts

Seminar inklusive

  • Besuch beim Arbeitsgericht
  • Buch: Betriebsverfassungsgesetz Basiskommentar mit Wahlordnung
    (Klebe/Ratayczak/Heilmann/Spoo)
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Vorkenntnisse werden für den Besuch dieses Seminars nicht benötigt.

Seminaranspruch

Seminare für Betriebsräte gemäß § 37.6 BetrVG


Betriebsräte 
haben laut § 37 Abs. 6 Betriebsverfassungsgesetz Anspruch auf die Teilnahme an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen, soweit diese Kenntnisse vermitteln, die für die Arbeit des Betriebsrates erforderlich sind. Dies gilt grundsätzlich für alle hier vorgestellten Seminare. Das Teilnahmerecht besteht darüber hinaus auch bei Seminaren, die besonderes Wissen vermitteln und einen Bezug zur aktuellen oder in naher Zukunft anstehenden Aufgaben des Betriebsrats haben. Dem Betriebsrat steht bei der Frage, ob ein Seminar erforderlich ist, ein Beurteilungsspielraum zu.

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.



Zurück zur Übersicht