BR Betriebsverfassungsrecht Auffrischung

Auffrischung zu den wichtigsten Aufgaben und Beteiligungsrechten

 

Liegen Deine BR 1 bis 3 Seminare schon etwas zurück? Wenn es um das BetrVG geht, musst Du als Interessenvertreter immer auf dem Laufenden sein! In diesem Seminar kannst Du dein Wissen auffrischen und gezielt ausbauen. Lerne, wie das juristische Werkzeug aus dem Betriebsverfassungsgesetz noch effektiver zum Einsatz gebracht werden kann.


Inhalte

  • Auffrischung zu den wichtigsten Aufgaben und Beteiligungsrechte
    • Begriffe im BetrVG
    • Geschäftsführung des Betriebsrats
    • Einen wirksamen Beschluss fassen
  • Auffrischung in Sachen Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
    • § 87 BetrVG
    • Betriebsvereinbarung
    • Grenzen der Mitbestimmung
  • Auffrischung zu den Beteiligungsrechten in personellen Angelegenheiten
    • Einstellung, Versetzung
    • Eingruppierung und Umgruppierung § 99 BetrVG
    • Kündigung § 102 BetrVG
    • Abmahnung
    • Einflussnahme der BR Gremien
  • Besuch des Arbeitsgerichts

Seminar inklusive

  • Besuch beim Arbeitsgericht
  • Buch: BetrVG Betriebsverfassungsgesetz
    (Wolfgang Däubler)
  • Seminarunterlagen

Hinweise

Vorkenntnisse werden für den Besuch dieses Seminars nicht benötigt.

Seminaranspruch

Seminare für Betriebsräte gemäß § 37.6 BetrVG


Betriebsräte 
haben laut § 37 Abs. 6 Betriebsverfassungsgesetz Anspruch auf die Teilnahme an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen, soweit diese Kenntnisse vermitteln, die für die Arbeit des Betriebsrates erforderlich sind. Dies gilt grundsätzlich für alle hier vorgestellten Seminare. Das Teilnahmerecht besteht darüber hinaus auch bei Seminaren, die besonderes Wissen vermitteln und einen Bezug zur aktuellen oder in naher Zukunft anstehenden Aufgaben des Betriebsrats haben. Dem Betriebsrat steht bei der Frage, ob ein Seminar erforderlich ist, ein Beurteilungsspielraum zu.

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.



Zurück zur Übersicht